CPAP Masken zur Behandlung von Schlafapnoe

Nasenmasken, Nasenpolstermasken & Full Face Masken

Die korrekte CPAP-Maske ist einer der wichtigsten Bestandteile für eine erfolgreiche CPAP-Therapie. Die richtige Art sowie ein korrekter Sitz tragen für den Komfort und somit den Erfolg einer CPAP-Therapie in hohem Maße bei. Eine schlecht sitzende CPAP-Maske gehört zu den häufigsten Gründen eines Therapieabbruchs.

Artikel 1-11 von 142

Absteigend sortieren
Seite
pro Seite

CPAP-Masken

Folgende Schlafapnoe-Masken stehen zur Verfügung:

  • Nasenmasken: Der Mund ist frei, es wird die gesamte Nase inkl. Nasenrücken bedeckt
  • Nasenpolstermasken: Der Nasenrücken ist frei, lediglich die Nasenlöcher werden bedeckt
  • Full Face Masken (Synonym: Vollgesichtsmaske, Mund-Nasen-Maske): Mund und Nase sind bedeckt

Tipp: Die richtige CPAP-Maske zu finden ist von Patient zu Patient individuell und erfolgt optimalerweise über eine professionelle Maskenanpassung in einem Schlaflabor bzw. über den behandelnden Arzt.