Schlafen mit CPAP-Therapiegeräten

Schlafapnoe ist eine der meistverbreitesten Schlafstörungen. Das Schlafapnoe-Syndrom (SAS) äußert sich nicht nur durch lautes Schnarchen.
Es gibt drei Formen der Erkrankung, alle begleitet von einem Atemstillstand, der sogenannten Apnoe.

Wir bieten ein breites Portfolio von Therapiegeräten und passendem Zubehör an.

Therapie des Schlafapnoe-Syndroms

Das Schlafapnoe-Syndrom (SAS) äußert sich nicht nur durch lautes Schnarchen. Es gibt drei Formen der Erkrankung, alle begleitet von einem Atemstillstand, der sogenannten Apnoe. Wird die SAS nicht therapiert, kann es für den Betroffenen aufgrund der Sauerstoffunterversorgung lebenswichtiger Organe zu gesundheitlichen Schäden (z. B. Herzproblemen) oder sogar zu lebensgefährlichen Folgen kommen. Hierzu zählt z. B. auch der sog. „Minutenschlaf“ beim Autofahren; oft sind davon Lkw-Fahrer betroffen.

Obstruktive Schlafapnoe (OSA)

Bei der obstruktiven Schlafapnoe (OSA) kommt es zu einer Obstruktion (Verengung bzw. Verlegung) der Atemwege. Im Schlaf verlegt sich die Zunge nach hinten, sodass die Atemwege blockiert werden und es zu einer Apnoe kommt. Die Therapie mit Schlafapnoe-Geräten dient der Offenhaltung bzw. Schienung der Atemwege mittels eines konstant erzeugten Luftstroms.

Zentrale Schlafapnoe (ZSA)

Eine weitere Form ist die zentrale Schlafapnoe (ZSA). Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung des Steuerungssystems im Gehirn, bei der es zu einem Ausfall des Atemantriebs kommt. Die Atmung kommt während des Schlafes abrupt zum Stillstand. Zur Behandlung kommen Geräte mit sogenannter Backup-Funktion zum Einsatz, die dann die Atmung des Betroffenen übernehmen.

Gemischte Schlafapmoe

Als dritte Schlafapnoe-Form gilt die sogenannte gemischte Schlafapnoe. Diese ist eine Sonderform und zeigt Eigenschaften der OSA und der ZSA

@ OxyCare GmbH

  • ist eine nach DIN EN ISO 13485 und 9001 zertifizierte Firma. OxyCare spezialisierte sich im Bereich Respiratory Care auf die schnelle, zuverlässige Patientenversorgung, u.a. mit Sauerstoff- und Beatmungsprodukten sowie auch die sofortige Verordnungs-/ Rezeptabwicklung und Organisation der Kostenübernahme mit den Kostenträgern.

OxyCare GmbH

  • OxyCare GmbH
  • Sauerstoff • Beatmungstechnik
  • Holzweide 6
  • 28307 Bremen
  • Deutschland


  • Telefon: +49 (0) 421 / 48 99 66
  • Telefax: +49 (0) 421 / 48 99 699
  • E-Mail:
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.