Absaugungsgeräte

Unsere modernen Absauggeräte verfügen über ein geringes Gewicht und sind sogar mit einem integrierten Akku erhältlich, wodurch das Gerät mobil eingesetzt werden kann.

Absaugung

Patienten in der klinischen oder außerklinischen Intensivpflege, die nicht selbstständig Sekrete aus den Atemwegen abhusten können, müssen oft mithilfe eines Absauggerätes vom Schleim befreit werden. Mit dem Absauggerät und einem Mini-Yankauer oder einem Absaugkatheter wird das Sekret aus dem Mund-Rachen-Raum oder aus den Atemwegen entfernt. Als endotracheales Absaugen wird das Absaugen über einen künstlichen Zugang in der Luftröhre (Tracheostoma) bezeichnet. Vor dem Einsatz eines Absauggerätes sollte immer geprüft werden, ob der Patient auch mithilfe der apparativen Sekretolyse (Hustenassistent, VibraVest) vom Sekret befreit werden kann, da diese Anwendung zumeist vom Patienten als angenehmer empfunden wird und so die Compliance steigert. Unsere modernen Absauggeräte verfügen über ein geringes Gewicht und sind sogar mit einem integrierten Akku erhältlich, wodurch das Gerät mobil eingesetzt werden kann.


<hr>

OxyCare Medical Group, die zuverlässige Patientenversorgung: +49 421 48 99 66

@ OxyCare GmbH

  • ist eine nach DIN EN ISO 13485 und 9001 zertifizierte Firma. OxyCare spezialisierte sich im Bereich Respiratory Care auf die schnelle, zuverlässige Patientenversorgung, u.a. mit Sauerstoff- und Beatmungsprodukten sowie auch die sofortige Verordnungs-/ Rezeptabwicklung und Organisation der Kostenübernahme mit den Kostenträgern.

OxyCare GmbH

  • OxyCare GmbH
  • Sauerstoff • Beatmungstechnik
  • Holzweide 6
  • 28307 Bremen
  • Deutschland


  • Telefon: +49 (0) 421 / 48 99 66
  • Telefax: +49 (0) 421 / 48 99 699
  • E-Mail:
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.