SCD 700 Kompressionssystem

SCD 700 Kompressionssystem

Statt 4.581,70 € jetzt:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Lieferzeit 2 - 5 Arbeitstage
Persönliche bundesweite Auslieferung mit Einweisung nach MPG/BetreibV.
124,95 €


Mehr Informationen
Komfortmanschette Knielang klein - Unterschenkel bis 35,6 cm Wadenumfang
90,14 €


Mehr Informationen
Komfortmanschette Oberschenkellang extra klein Kendall SCD
189,81 €


Mehr Informationen
Komfortmanschette Oberschenkellang klein Kendall SCD
189,81 €


Mehr Informationen
Komfortmanschette Oberschenkellang mittel Kendall SCD
189,81 €


Mehr Informationen
Komfortmanschette Oberschenkellang groß Kendall SCD
189,81 €


Mehr Informationen

SCD 700 Kompressionssystem 

Es handelt sich um ein intermittierendes Mehrkammer-Kompressionsgerät mit Bein- und Fußmanschette. Das Besondere ist die Erfassung der Venenrückfüllzeit durch die einzigartige VRD-Technik. Damit wird auch der venöse Rückfluss erfasst sowie der optimale Blut-/Lymphfluss erzielt und einhergehend die Vermeidung von Venenthrombosen und Pulmonalembolien erreicht. 

Ein weiterer Vorteil ist der integrierte Akku mit einer Leistung von 6-8 Stunden. 

Indikationen 

  •     Arterio-Venöse Probleme mit einhergehenden
        imponierenden chronischen Wunden - CW
  •     Diabetisches-Fuß-Syndrom - DFS
  •     Chronisch Venöse Insufizienz - CVI
  •     Krampfaderleiden / Varikosis
  •     pAVK
  •     Ischämische Infarkte, Thrombosen
  •     Tumore
Beinmanschette für SCD Größe: Mittel
Die Beinmanschette für das SCD gibt es in 3 Größen
189,81 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Komfortmanschette Knielang mittel - Unterschenkel bis 53,3 cm Wadenumfang
Für SCD 700 Kompressionssystem
90,14 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Komfortmanschette Oberschenkellang extra klein Kendall SCD Größe XS
Oberschenkelumfang bis 40,6 cm
189,81 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Komfortmanschette Knielang groß - Unterschenkel bis 66,0 cm Wadenumfang
Für SCD 700 Kompressionssystem
90,14 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Komfortmanschette Knielang klein - Unterschenkel bis 35,6 cm Wadenumfang
Für SCD 700 Kompressionssystem
90,14 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Verlängerungsschlauch SCD Express und SCD 700
Kompatibel mit SCD Express und SCD 700
84,49 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Schlauchsystem für SCD Express und SCD 700
Kompatibel mit SCD Express und SCD 700
35,68 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Fuss-Manschetten für Kendall SCD Express normal bis Schuhgröße 40
Mit der Drive Cool Soft Technologie
58,91 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei

Die Effektivität der Intermittierenden pneumatischen Kompression zur Reduzierung des Risikos einer tiefen Venenthrombose

bei Patienten nach einem Schlaganfall (CLOTS 3):........

Bericht der BBC mit Film

Leg wraps raise hopes of saved lives after strokes

.......we would prevent about 3,000 developing a deep vein thrombosis and perhaps save 1,500 lives

 


Veröffentlichung in "medical special" 02/2013:

Apparative Kompressionstherapie zur Vermeidung von Amputationen


Studienziel: Untersuchung der bisher veröffentlichten Literatur über tiefe Beinvenenthrombosen und ihr Bezug zur Urologie.
Studie:     Brenner et. al., 1989

 Ergebnisse:

  • 50% der Patienten mit tödlichen Lungenembolien sterben in den ersten 30 Minuten, 70% innerhalb einer Stunde.
  • Mehr als 80% aller Embolien zeigten keine klinischen Symptome einer tiefen Beinvenenthrombose.
  • Die externe pneumatische Kompression zeigte sich bei offenen urologischen Eingriffen als die dem Heparin überlegene Prophylaxemethode.........

Zitat:
Seite 1409: „Unsere Wahl für zusätzliche Prophylaxe ist der Gebrauch von oberschenkellangen Kompressionsstrümpfen und von externen pneumatischen Kompressionsmanschetten.

 Download: Brenner et. al., 1989


Die alternative IPK / AIK Therapie ohne Gerinnungsmittel .....

Die IPK / AIK (Apparative Intermittierende Kompressonstherapie) verringert das Blutungsrisiko, da keine Gerinnungsmittel eingesetzt werden müssen ...........

Download: Die alternative IPK / AIK Therapie ohne Gerinnungsmittel

 


Titel: Prävention der venösen Thromboembolie

Clagett et. al., 1992
Veröffentlichung : CHEST Vol. 102, 391-407, Oktober 1992 Anhang

Studienziel:
Einen Überblick über die Risiken der venösen Thromboembolie zu geben, sowie über die effektiven Maßnahmen zur Prävention.......

Download: Clagett1992


Titel: Perspectives in laparoscopic surgery
(Perspektiven in der laparoskopische Chirurgie)

Schwenk et. al., 2002

Veröffentlichung : The International Review of Modern Surgery, Ausgabe 2002
Studienort: Universitätsklinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Universitäre Medizin Berlin – Charité Campus Mitte, Berlin.

Zusammenfassung:
......mit dem SCD-Gerät wird die venöse Stase neutralisiert, die Venendilatation verhindert und gleichzeitig die Auswurfleistung des Herzens um 27% und das Herzschlagvolumen um 16% erhöht. Vorläufige Daten aus kleineren klinischen Versuchen haben gezeigt, dass die Behandlung mit dem SCD-Gerät den venösen Rückstrom zur Vena Cava inferior und zum rechten Vorhof normalisiert und die Herzfunktion während des Pneumoperitoneums verbessert, insbesondere bei Patienten in Anti-Trendelenburg-Lage.

Download: Schwenk et. al., 2002



Titel: Der venöse Rückstrom (Kapitel 3 aus dem Buch „Das Pneumoperitoneum“, s.o.)

Schwenk et. al., 2000
Veröffentlichung : Das Pneumoperitoneum. Auswirkungen der Laparoskopie auf die Organsysteme. Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2000
Studienort: N/A

Zusammenfassung:
........Die venöse Stase kann unabhängig von der Körperposition durch die intraoperative sequentielle intermittierende Kompression auch bei länger andauernden laparoskopischen Operationen mit einem IAP von 12-14mmHg vollständig aufgehoben werden.......

Download: Schwenk et. al., 2000


Titel: The Efficacy of Pneumatic Compression Stockings in the Prevention of Pulmonary Embolism After Cardiac Surgery
(Die Effektivität von pneumatischen Kompressionsmanschetten zur Vermeidung von Lungenembolien nach chirurgischen Eingriffen am Herzen)

Ramos et. al., 1996
Veröffentlichung : CHEST, Vol. 109, 82-85, Januar 1996

........ Ergebnisse:
• Die Reduzierung der Thromboserate mit Hilfe der intermittierenden pneumatischen Kompression wurde bereits in zahlreichen klinischen Studien bewiesen. Diese Studie belegt die Wirksamkeit des SCD Kompressionssystems hinsichtlich der Reduzierung der Lungenembolierate..........

Download: Ramos et. al., 1996


Leitlinie: Intermittierende pneumatische Kompression (IPK oder AIK)
- beinhaltet auch Hinweise zur sog. „Schaufensterkrankheit“

. . . . . A Die IPK (Fuß, Unterschenkel) bewirkt bei Patienten mit symptomatischer peripherer arterieller Verschlusskrankheit eine Verlängerung der Gehstrecke.
In einer kontrollierten, aber nicht randomisierten Studie verlängert sich die Gehstrecke bei einer täglichen Therapiezeit bis zu vier Stunden über einen Zeitraum von mehr als vier Monaten signifikant im Gegensatz zu den nicht therapierten Patienten (Delis et al. 2000). Dieser positive Effekt konnte auch nach IPK von Fuß und Unterschenkel in einer randomisierten, kontrollierten Studie nachgewiesen werden (Delis et al. 2005). (EV-GR I). . . .
 

Download: Intermittierende pneumatische Kompression (IPK oder AIK)


 

 

 

 

 

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Variantenauswahl
Miete SCD 700 Kompressionssystem 4 Wochen Miete
integrierter Akku mit einer Leistung von 6-8 Stunden
245,00 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ab 50,00€ Versandkostenfrei
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
OxyHaler - lautloser ...
238,50 €
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten